vom 14.11.2016 21:47

Siezen oder duzen? Schwierige Situation.

Hallo an alle,

also, meine Familie und ich hatten letztes Jahr bis Anfang dieses Jahres eine Austauschschülerin aus Australien. Wir haben uns sehr gut verstanden, alles super! Seit Februar ist sie wieder zu Hause und nun möchte ich ihr ein Paket zu Weihnachten schicken. Dazu gehört natürlich auch eine Weihnachtskarte. Meine Austauschschülerin duze ich selbstverständlich, aber mit ihren Eltern hatte ich bisher noch fast keinen Kontakt. Ihre Mutter war einmal kurz beim Skypen dabei und die Eltern haben uns letztes Jahr eine Weihnachtskarte geschickt. Auf Englisch natürlich, da gibt es ja nur "you" ...
Jetzt will ich dieses Jahr eine Weihnachtskarte an die ganze Familie schicken, aber soll ich die Eltern siezen oder duzen? Denn ich kann ja dann auch nicht schreiben "ich wünsche euch frohe Weihnachten" sondern müsste theoretisch schreiben "ich wünsche dir und Ihnen frohe Weihnachten", das ist ja auch komisch.
Wenn ich jetzt so 15 wär oder so, da kann man ja sagen (auch wenn man nicht geduzt werden will): ja, gut ist ein Kind, das macht ja nichts. Bin aber inzwischen 18 also eigentlich auch erwachsen. Und fremde erwachsene Personen sieze ich normalerweise ...

Komische Situation irgendwie, könnt ihr mir helfen? :)

LG

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Duzen

Natürlich kannst du in die Weihnachtskarte "euch" schreiben. In Australien erwartet niemand, gesiezt zu werden.

vom 14.11.2016 22:31

Anrede?

Okay, danke :)
Und wie soll ich dann die Anrede schreiben?
Liebe Familie ... oder die Namen ausschreiben? Vornamen, Nachnamen, was kommt gut? ;)

Diskussionsübersicht
14.11.2016
Anja N. Australien GIVE 2015/16
Siezen oder duzen? Schwierige Situation.
14.11.2016
14.11.2016
Anja N. Australien GIVE 2015/16
X Schließen
Success
Error