Negative Erfahrungen mit DFSR und CETUSA - nicht empfehlenswerte Organisationen

Hallo, klasse, dass Du deinen Bericht hier schreibst. Wir haben ähnliche Erfahrungen mit DFSR gemacht (siehe Beitrag: DFSR - Familienanschluss ist Glückssache - Super Geschäftsmodell). Wir waren auch sehr enttäuscht teils auch entsetzt, dass bei Schwierigkeiten die Organisation einen sehr passiven Part einnimmt und sich kaum um etwas kümmert und Lösungen in Aussicht stellt. Auch uns wurden von der Partnerorganisation vor Ort über DFSR fragliche Sachverhalte präsentiert. Unser Ansprechpartnerin in Mannheim nahm erst mit unserem Sohn Kontakt auf, als wir drohten eine Anzeige wegen Gefährdung des Kindeswohls aufzugeben.

Bei einem anderen Austauschüler (Vater nahm Kontakt zu mir auf) waren die Umstände noch dramatischer. Die Tochter reiste auch nach kurzer Zeit ab. Auch hier wurde der Vater unter Druck gesetzt, dass er auf Negativbewertungen verzichten sollte, in Gegenzug Geld zurückbekommt. Er hat seine Einträge gelöscht.

Auch ich kann nur sagen - nicht nur die tollen Bilder sehen, die einem präsentiert werden. Ich würde heute meinem Sohn raten nach dem Abi ein Auslandsjahr in Eigenregie zu absolvieren, da weiß ich wenigstens, dass die hohen Kosten auch gut angelegt sind.

Halt die Ohren steif - ein Leben geht auch ohne DSFR und wenn wir es geschafft haben, 1 oder2 Kunden davon abzuhalten über diese Organisation zu buchen, können wir zufrieden sein.

Beste Grüße Dirk

X Schließen
Success
Error