vom 14.3.2016 10:44
K. V.

Insolvenz e2

Unser Sohn ist seit August 2015 in Kanada und nimmt am bilingualen Hihgschoolprogramm von e2 teil. e2 hat im Oktober 2015 Insolvenz angemeldet.
Jetzt haben wir von der kanadishen Schule die Aufforderung bekommen das Schulgeld für das zweite Semester zu überweisen obwohl wir bereit im Juni 2015 den gesamten Reisepreis an e2 bezahlt haben. Die Insolvenzversicherung weigert sich nun das Schulgeld zu bezahlen. Sie übernimmt lediglich die sofortige Abreise unseres Sohnen und die wgen des Abbruches nicht in anspruch genommenen Reisetage. Wer hat Erfahrungen damit. Ich bin auf der Suche nach weiteren Betroffenen Eltern.

Diskussionsübersicht
14.3.2016
K. V.
Insolvenz e2
X Schließen
Success
Error