vom 6.8.2022 16:43
L. M.

double placement/Zimemrteilen

Hallo, für august habe ich ein placement in Michigan bekommen. In der Vorabaninfo der Familie klang erst mal alles soweit ganz gut.
Mit der Zusage kamen dann alle Infos, u.a. dass ich mir mit der Gastschwester ein Zimmer und das Bad teilen muss. Ich hatte double placement angegeben, hatte das aber so verstanden, dass man ggf. mit noch einem anderen Austauschschüler aus einem anderen Land in die Familie kommen kann, aber nicht, dass ich mir ein zimmer teilen muss.

Keiner, den ich kenne, muss sich ein Zimmer teilen. Ich hatte zugesagt, die Flüge sind gebucht, aber jetzt kommen mir doch große bedenken, da ich mich ja auch gerne mal zurückziehen möchte. Das geht ja nicht, wenn man nicht alleine im Zimmer wohnt. Ich bin jetzt total verunsichert. Die Familie macht einen netten Eindruck und die freuen sich auch auf mich, wobei die Kommunikation etwas schleppend läuft.

Wenn ich nicht anschreibe, kommt da nicht viel. Die Antworten sind aber sehr nett.

Hilfe, was mache ich denn jetzt? Meine Mutter hat die Organisation schon angeschriebe deswegen, aber ich möchte auch die Familie nicht enttäuschen, die mich aufnehmen möchte.

Was ratet ihr mir?

VG L

Diskussionsübersicht
6.8.2022
L. M.
double placement/Zimemrteilen
X Schließen
Success
Error