Auslandsjahr Frankreich

Hallo ich mache nächstes Jahr ein Auslandsjahr nach Frankreich mit EF.
Da man im Internet nicht so viel über Frankreich findet wollte ich fragen ob jm. schon so ein Jahr gemacht hat/ bzw. auch nächstes Jahr macht.

Welche Richtung in der Schule ist am besten als ATS? ALso L oder S oder ES??
Was denkt ihr..?
Wie ist es so mit der Schule sind die Leute nett?
Ich hab so oft gehört das die Schulen voll groß sind da hab ich mehr oder wneiger Angst, dass mich da niemand bemerkt und ich dort hilflos und allein dastehe?
Findet man schnell Anschluss?

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

heey...

also..ich habe zwar kein auslandsjahr gemacht in frankreich, aber ich war schon mal für längere zeit an einem lycyee. die schule war wirklich riesig (1.4ooschüler!!!), ich habe mich echt kaum zurecht gefunden mit den räumen und so aber meine austauschschülerin hat mir zum glück geholfen^^
die franzosen sind eigentlich sehr nett,aber man muss schon etwas auf sie zugehen und die lehrer streng aber auch interessiert an einer schülerin aus deutschland. ich selber würde glaube ich nie (will dich jetzt nicht verunsichern) nach frankreich ein ATJ machen,da in der schule sehr viel verlangt wird uns man dauernd viele tests schreibt,aber das ist natürlich deine entscheidung. frankreich ist trotzdem ein wunderschönes land und vorallem die sprache ist faszinierend. wünsche dir viel süapß bei deinem ATJ in F ;)

vom 18.10.2010 08:15
E. O.

Frankreich

Lese die Erlebnisberiche aus Frankreich bei www.esfa.de

vom 20.12.2010 14:38
D. F.

...

Als Austauschschüler wird man meistens in die Premiere und den Literature Zweig eingestuft, also in L. Da man da die meisten Französisch Stunden hat. Bringt aber meiner Meinung nach nicht viel, weil da nur die französische Literatur durchgemacht wird und es schwer ist da etwas zu verstehen, wenn man nicht perfekt französisch spricht. :/ Wenn du deinen Zweig selber wählen kannst, nimm doch einfach das was dich am meisten interessiert :)
Ob die Leute nett sind kann man nicht wirklich sagen, das kann mal so und mal so sein. Ich finde die Franzosen sind halt niicht besonders offen für Neues und bei mir ist es so dass sie in ihrer Freizeit kaum etwas unternehmen, weil es viele Hausaufgaben und Tests gibt. So ist es schwer Freunde zu finden...

Trotzdem viel Glück und Spaß :)

Lg

Ps. Wenn du noch Fragen hast kannst du dich gern melden :)

Diskussionsübersicht
17.10.2010
Elli K. Frankreich EF-DE 2011/12
Auslandsjahr Frankreich
17.10.2010
Hanna S. Argentinien GLS 2011/12
18.10.2010
E. O.
20.12.2010
D. F.
X Schließen
Success
Error